Home Backstart Sablé gefüllt
Logo

Sablé gefüllt

Sablé gefüllt

Dieses mit Ganache gefüllte Guetzli ist eines der beliebtesten im Backecke Sortiment. Passt auch wunderbar in eine Weihnachtsguetzlimischung.

Vorbereiten

730 gr. Sabléteig oder Sabléteig Schokolade

300 gr. Ganache

Sabléteig Rezept

Info zum Rezept

Sabléteig

Im Idealfall weisen alle Rohmaterialen Zimmertemperatur auf. Die Butter sollte weich, aber nicht flüssig sein.

Zur einfachen Handhabung wird Vanillezucker aus dem Beutel angewendet. Alternativ können die Samen einer Vanilleschote mit insgesamt 100 gr. Zucker verwendet werden.

Vanillezucker
Gewicht Rohmaterial
250 gr. Butter
   90 gr. Puderzucker
   10 gr. Vanillezucker
Prise Salz
   25 gr. Eiweiss
350 gr. Weissmehl
     5 gr. Backpulver
730 gr. Rezeptgewicht

Herstellung

Weiche Butter, Puderzucker, Vanillezucker, Eiweiss und Salz zu einer glatten Masse rühren. Weissmehl und Backpulver sieben und mit der Buttermasse vorsichtig zu einem Teig mischen. Nicht kneten. In Frischhaltefolie einpacken.

Kühlen

Mindestens 2 Stunden bei 5° C. kalt stellen

Tipp

30 Minuten vor dem Weiterverarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen.

Haltbarkeit

Maximal 7 Tage bei 5° C.

Ausbeute

730 gr. Sabléteig ergeben je nach Grösse des Ausstechers, 30 Sablés gefüllt.

Ganache Rezept mit dunkler Schokolade

Die klassische Ganache enthält Rahm und dunkle Schokolade im Verhältnis 1:2.

Andere Ganache Rezepte findest Du hier.

Gewicht Rohmaterial
200 gr. dunkle Schokolade
100 gr. Rahm
300 gr. Rezeptgewicht

Herstellung

Schokolade in grobe Stücke brechen. Rahm aufkochen und über die Schokolade giessen. Verrühren bis sich die Schokolade ganz aufgelöst hat.

Haltbarkeit

Zugedeckt ca. 1 Woche bei 5° C.

Vorbereiten

200 gr. Schokoladenglasur

Backblech mit Backpapier

Spritzbeutel Auch Spritzsack oder Dressiersack genannt.Spritzbeutel Spritzbeutel gibt es aus Stoff oder Plastik

Wenn vorhanden

Ausrollhölzer Auch Teigstäbe oder Teighölzer genannt. Teige können mithilfe der Ausrollhölzer auf eine gleichmässige Dicke ausgerollt werden.Ausrollhölzer Vorwiegend in den Stärken 3 mm, 5 mm und 10 mm erhältlich.5 mm dick

Herstellung

Die Herstellung wird auch in den folgenden Videos gezeigt.

Sabléteig

Sabléteig 5 mm dick ausrollen, beliebig ausstechen und auf ein Backblech absetzen.

Backen

ca. 180° C. Ofenmitte

12 bis 15 Minuten - nach ½ der Backzeit Blech drehen.

Fertigstellen

Sablés auskühlen lassen. Ganache schaumig rühren und in den Spritzbeutel geben. Auf die Hälfte der Sablés die schaumig gerührte Ganache aufdressieren. Mit der anderen Hälfte der Sablés mit vorsichtigem Druck zudecken. Kuchenglasur schmelzen. Sabl├ęs bis zur Hälfte trempieren. Kuchenglasur anziehen lassen.

Haltbarkeit

Gekühlt bis 2 Wochen (gut verschliessbare Blechdose empfohlen).

Sabléteig

Ganache

Sablé gefüllt

Impressum über Olis Backecke